Aktuelles

Organisation

Schule

Angebote

Kalender

<< Okt 2021 >>
MDMDFSS
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Suche

Gesunde Schule
Hector Kinderakademie
stark.stärker.WIR./
Die Schillerschule wird
Die Schillerschule wird Referenzschule des LMZ/
Fairtrade Schools/
Förderverein/

Klasse 2000

klaro_klara

Klasse 2000 ist ein Programm zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung und wird an der Schillerschule bereits seit dem Schuljahr 2007/08 praktiziert.

Es betrifft alle Grundschulklassen 1-4. Die Themen sind im MeNuK-Plan der Schillerschule integriert.

Klasse 2000 geht von der wissenschaftlichen Erkenntnis aus, dass die beste Vorbeugung die Förderung der Kinder im Hinblick auf ihre persönliche Kompetenz ist. Dies zeigt sich in der Gliederung der Unterrichtseinheiten:

  1. Förderung der Körperwahrnehmung und einer positiven Einstellung zur Gesundheit.
  2. Stärkung der persönlichen und sozialen Kompetenzen.
  3. Schulung eines kritischen Umgangs mit Tabak, Alkohol und den Versprechen der Werbung.
  4. Unterstützung der Kinder beim gesunden Aufwachsen durch Eltern, Schule und Gemeinde.

Im Rahmen von Klasse 2000 werden etwa 12 Unterrichtsstunden pro Schuljahr von den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern durchgeführt. Bis zu 3 weitere Stunden mit besonderen Materialien gestalten externe Personen, die so genannten Klasse 2000-Gesundheitsförderer. An unserer Schule ist dies Frau Heyd.

Das Konzept wurde 1991 von Fachleuten aus den Bereichen Medizin und Pädagogik in Nürnberg entwickelt. Seit 2003 ist der gemeinnützige „Verein Programm Klasse 2000 e.V.“ Träger des Programms. Die Finanzierung des Programms erfolgt durch Spenden in Form von Patenschaften. Als Pate unserer Schule engagiert sich der Lions club Bietigheim-Bissingen.

Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage www.klasse2000.de